Loading...
Empfang Radio Rheydt Live
Empfang Radio Rheydt Live Mönchengladbach

Harmonie 20 MG-RY
Harmonie 20 Rheydt Countdown der Votes:
25 Std., 9 Min. bis Sa. 22 Uhr
Die Votes der Woche werden hier zwischen Samstag 22 Uhr und 23:59 Uhr angezeigt !


Wetter Mönchengladbach
Temperatur: 26,38 °C
Vorschau laden..

Liebevoller Rückblick auf Tangerine Dream

Biografie:

Tangerine Dream, eine der einflussreichsten elektronischen Musikgruppen aller Zeiten, wurde 1967 von Edgar Froese in West-Berlin gegründet. Die Band wurde geboren aus der künstlerischen Aufbruchsstimmung der späten 1960er Jahre und war ein Pionier in der elektronischen Musikszene. Inspiriert von der dynamischen Atmosphäre Berlins und dem ständigen Drang nach kreativer Erneuerung, begannen sie, einzigartige Klanglandschaften zu schaffen, die die Grenzen der traditionellen Musik sprengten.

Die frühen musikalischen Einflüsse von Tangerine Dream waren vielfältig. Von der experimentellen Avantgarde bis hin zu den Klängen der klassischen Musik und des Jazz - ihre Musik war eine Fusion verschiedener Stile und Genres, die in eine neue und aufregende Richtung wies. Sie waren immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, Klänge zu erforschen und zu manipulieren, und ihre experimentelle Herangehensweise machte sie zu Vorreitern in der elektronischen Musik.

Im Laufe ihrer Karriere erreichte Tangerine Dream eine Reihe von Meilensteinen, die ihre Bedeutung in der Musikwelt festigten. Ihr Album "Phaedra", das 1974 veröffentlicht wurde, war ein Durchbruch und begründete ihren Ruf als eine der innovativsten Bands ihrer Zeit. Es folgten weitere wegweisende Alben wie "Rubycon" (1975) und "Stratosfear" (1976), die die Band als führende Stimme in der elektronischen Musik etablierten.

Die persönliche Hintergrundgeschichte der Bandmitglieder war von Entschlossenheit, Leidenschaft und künstlerischer Vision geprägt. Edgar Froese, der Gründer von Tangerine Dream, war ein visionärer Künstler, der die Band durch verschiedene Inkarnationen führte und ihre kreative Entwicklung vorantrieb. Die anderen Mitglieder, darunter Peter Baumann, Christoph Franke und später auch Thorsten Quaeschning, trugen alle auf ihre Weise zur einzigartigen Klanglandschaft von Tangerine Dream bei.

Diskografie:

Die Diskografie von Tangerine Dream ist ein beeindruckendes Zeugnis ihrer kreativen Vielfalt und Innovation. Von ihren frühen Alben der 1970er Jahre bis hin zu ihren neueren Veröffentlichungen im 21. Jahrhundert haben sie eine Fülle von Musik geschaffen, die Generationen von Fans auf der ganzen Welt begeistert hat.

Einige ihrer bemerkenswertesten Alben sind:

  • "Phaedra" (1974)
  • "Rubycon" (1975)
  • "Stratosfear" (1976)
  • "Exit" (1981)
  • "Optical Race" (1988)
  • "Quantum Gate" (2017)

Ihre Alben wurden von verschiedenen Plattenlabels veröffentlicht, darunter Virgin Records, Elektra Records und Eastgate Music & Arts.

Bisherige Konzerte:

Tangerine Dream's Konzerte waren nicht nur musikalische Ereignisse, sondern auch spirituelle Erfahrungen, die das Publikum auf eine Reise durch Klang und Zeit mitnahmen. Sie spielten an einigen der beeindruckendsten Veranstaltungsorte der Welt, darunter die Royal Albert Hall in London, die Sydney Opera House in Australien und das Museum of Modern Art in New York.

Einige bemerkenswerte Konzerte und Tourneen waren:

  • "Phaedra Tour" (1974): Konzerte in Europa und den USA, darunter Auftritte in London, Paris, New York und Los Angeles.

  • "Rubycon Tour" (1975): Tournee durch Europa und Nordamerika, mit legendären Auftritten in Berlin, Amsterdam, Chicago und San Francisco.

  • "Stratosfear Tour" (1976): Konzerte in ganz Europa, darunter Höhepunkte in München, Zürich und Wien.

Kommende Konzerte:

Obwohl Edgar Froese leider nicht mehr unter uns weilt, ist die Musik von Tangerine Dream weiterhin lebendig und relevant. Unter der Leitung von Thorsten Quaeschning und anderen langjährigen Mitgliedern der Band setzen sie ihre Tradition fort, auf Tournee zu gehen und ihre einzigartigen Klänge einem neuen Publikum zu präsentieren.

Einige ihrer kommenden Konzerte umfassen:

  • "Quantum Gate Tour" (2022): Geplante Auftritte in Europa und Nordamerika, darunter Städte wie Berlin, London, New York und Los Angeles.

  • "Retrospective Tour" (2023): Eine besondere Tournee, die ihre Karriere und ihren kreativen Einfluss feiert, mit geplanten Auftritten in ausgewählten Städten weltweit.

Wichtige Orte:

Berlin, die Heimatstadt von Tangerine Dream, hat eine besondere Bedeutung für die Band und ihre Fans. Hier begann ihre Reise und hier haben sie viele ihrer wichtigsten Alben aufgenommen. Andere wichtige Orte sind Städte wie London, Paris und New York, wo die Band oft aufgetreten ist und wichtige künstlerische Impulse erhalten hat.

Verbindungen zu anderen Künstlern:

Tangerine Dream hat im Laufe der Jahre mit vielen anderen Künstlern zusammengearbeitet und dabei eine Vielzahl von einzigartigen Projekten und Kollaborationen geschaffen. Sie haben mit Künstlern wie Brian Eno, Jean-Michel Jarre und Klaus Schulze zusammengearbeitet und dabei eine Vielzahl von einflussreichen Werken geschaffen. Ihre Verbindungen zu anderen Künstlern haben ihre Musik bereichert und zu ihrem legendären Status in der Musikwelt beigetragen.

Neuvorstellungen

>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>

Fabian

Fabian

Lucy Malheur

Dirty Noiz

Paul Christie

Lade...
Anmelden
Noch keinen Account? Klicke hier, um einen zu erstellen.
Passwort vergessen?
Speiseplan REHA-Verein 🍝 aktueller Speiseplan
des Reha-Verein
Dahlenerstrasse 116
für die 29 Woche
Ausgabe: 12:00 - 13:30 Uhr
Tel.: 0216157681914

ZOB Europaplatz Mönchengladbach:
Aktueller Zustand MG HbF (<i>wird alle 15 Minuten aktualisiert</i>) (wird alle 15 Minuten aktualisiert)
powered by
NEW mobil und aktiv GmbH

Der Tag in Mönchengladbach:
🌅 Sonnenaufgang 04:46
🌇 Sonnenuntergang 20:34

Gruß in den Stadtteil des Tages: Hockstein
Aktuelles Datum: 19. Juli 2024
 Wochentag: Freitag
 Kalenderwoche: 29
 Monat: Juli
 Jahr: 2024